In einem Beitrag zum Thema Artikelverzeichnisse hatte ich mich mit den Vorteilen für Autor und Artikelverzeichnissen beschäftigt. Hierzu zählt auch die Reputations-Förderung. Allerdings reicht diese Förderung der Reputation vielen Autoren nicht. Sie wollen für das Artikel schreiben auch einen weiteren Mehrwert bekommen. Ein Vorteil, den das Artikelverzeichnis bieten kann, sind die bei Google und Co. umstrittenen externen Links. Das Artikelverzeichnis bietet dem Autor für das Artikel schreiben beispielsweise die Möglichkeit, einen oder auch mehr externe Links im Artikel unterzubringen. Möglich wäre auch der Hinweis auf ein Produkt oder eine Dienstleistung, die auf dem Markt angeboten wird und für den Leser interessant ist.

Das sieht auf den ersten Blick wie verbotene Schleichwerbung aus, aber das täuscht. Denn es wird ja offen und transparent argumentiert. Wenn ich beispielweise über die Vorteile von weichen Kontaktlinsen gegenüber harten Kontaktlinsen schreibe und hierzu fundierte Informationen liefere, dann ist mir auch unter journalistischen Gesichtspunkten unbenommen auf einen konkreten Kontaktlinsenanbieter beispielhaft zu verweisen. Schleichwerbung ist das bezahlte und verdeckte Hinweisen auf Produkte oder Angebote. Wichtig ist in jeden Fall den „journalistischen Anspruch“ beim Fachartikel schreiben zu wahren.

Artikel veröffentlichen: Der journalistische Anspruch muss gewährleistet bleiben

Ein Journalist sollte sich von einem gewöhnlichen Textschreiber durch einen höheren Anspruch an die Qualität des Textes auszeichnen. Journalisten haben den Anspruch, sich wahrhaftig und umfassend mit einer Thematik auseinanderzusetzen und auch Fakten zu berücksichtigen und zu benennen, die konträr zu ihrer persönlichen Sicht stehen. Fakten und Meinung sollten auch strikt getrennt werden.

Es ist nämlich davon auszugehen, dass die Leser eine entsprechende Haltung durchaus berücksichtigen. Sie kennen den Unterschied zwischen Werbung und Journalismus sehr genau und sprechen deshalb bestimmten Medien, die hier eine Vermischung vornehmen, die Seriosität, Wahrhaftigkeit und Relevanz ab.

Deshalb sollte auch das Artikel schreiben zu gut recherchierte Texten führen, die sowohl wahrheitsgetreu und zugleich lesefreundlich aufgebaut sein sollten. Wenn es das Artikelverzeichnis unterstützt, dann sollte man von den Möglichkeiten der Formatierung und der Grafikeinbettung dezenten Gebrauch machen. Denn gerade im Internet brauchen die Leser Orientierungspunkte, um einen Text besser erfassen zu können. Lange Bleiwüsten waren schon bei den Printmedien nicht der Renner. Es ist aber bekannt, dass im Internet lange Textseiten ohne gute Gliederung und der Hervorhebung wichtiger Aussagen praktisch nicht zur Kenntnis genommen werden.

Artikel veröffentlichen oder Artikel schreiben sollte nur dann angestrebt werden, wenn man bereit ist den Artikel eigenständig zu scheiben, denn der Text sollte nicht abgekupfert sein. Letzeres wäre auch eine Urheberrechtsverletzung und kann ziemliche Probleme verursachen. Man kann natürlich Zitate im notwendigen Umfang verwenden. Dann aber sollte das Artikel veröffentlichen mit einer Quellenangabe erfolgen. Man sollte auch beachten, dass das Artikel schreiben nur Sinn macht, wenn der Text einmalig und einzigartig produziert wird. Er sollte zumindest online nur an einer Quelle zu finden sein. Mehrfache Orte beim Artikel veröffentlichen werden von Suchmaschinen nämlich eliminiert; dort mag man keinen doppelten Content. Und ein Artikel, der nicht über Suchmaschinen gefunden werden kann, wird nur wenig Beachtung bei den Lesern finden. Auch wenn der Artikel zusätzlich offline veröffentlich wurde, könnte dies auf die Relevanz des Artikels zurückschlagen. Er gilt dann oft nur als zweitverwertete Kopie, ungeachtet seiner inhaltlichen Relevanz oder Brillanz.

Artikel veröffentlichen und Artikel schreiben macht also bei bestimmten Artikelverzeichnissen aus den unterschiedlichsten Gründen Sinn. Wenn man als Autor dann tätig wird, dann sollte man einige einfache Dinge beachten. Man schreibt für Leser – nicht für Maschinen!

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website seo-journalist.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.seo-journalist.de">Seo-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.onlinejournalist.info/artikel-schreiben.html">Artikel schreiben</a>

Nutzen Sie Kommentierungsmöglichkeiten und teilen Sie mir Ihre Meinung per E-Mail mit: info@train-und-coach.de.